Was haben die anderen, was ich nicht habe?

Was habe ich, was die anderen nicht haben?

Unser aktuelles Projekt im Rahmen von FOKUS FAVORITEN, eine Ausstellung von KÖR Kunst im öffentlichen Raum Wien.

Department für öffentliche Erscheinungen | for public appearances

Aktionen

Unsere Kunst-Aktionen im öffentlichen Raum sind temporär, oft mit partizipativem Schwerpunkt. Seit 1995 sind Regeln und Formen der Kommunikation der Ausgangspunkt unserer sozialen Skulpturen.

Ausstellungen

In Ausstellungskontexten fassen wir die Objekte und Relikte aus den Aktionen neu und bringen sie in eine aktuelle Gegenwart, die über eine reine Dokumentation hinausgeht.

Ästhetik der Kommunikation

Wie schätzen NeubürgerInnen und alteingesessene BewohnerInnen im Favoritenviertel ihre eigene Lebens- und Wohnsituation ein und wie die der anderen? Die Antworten auf die Fragen: "Was habe ich, was die anderen nicht haben?" und "Was haben die anderen, was ich nicht habe?" zeigen eine vielschichtige Sicht von innen nach aussen, und anders herum; auf sich selbst und auf das andere. Wer sind die anderen? Was macht sie anders? Spekulationen, Wünsche und Vorstellungen werden sichtbar. Die Aktion lädt die BewohnerInnen ein, über das eigene Viertel nachzudenken und sich bewusst zu machen was ich habe und wie ich bin. 


Die Meinungen sind gefragt!
Neues Viertel: Helmut-Zilk-Park
Sonntag, 18.8., 12-17 Uhr
Montag, 19.8., 14-19 Uhr
Altes Viertel: Columbusplatz
Freitag, 23.8., 10-15 Uhr
Samstag, 24.8. 10-15 Uhr

Die Antworten werden in einem Meinungs- und Stimmungsbild als dreiteilige Installation am Columbusplatz im 10. Bezirk ab dem 21.9.2019 in Erscheinung treten.